PubliBike
Belpstrasse 37
3030 Bern

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten zum PubliBike

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um PubliBike.

Wählen Sie eine der folgenden Kategorien:

  1. Allgemeine Informationen
  2. Registrierung: Passwort/Sicherheit
  3. Bestellen: PubliBike-Karte/Abonnement
  4. Bezahlen/Rechnungen
  5. Ausleihen
  6. Fahren
  7. Zurückgeben

Ist Ihre Frage nicht dabei? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

1. Allgemein Informationen

1.1       Was kann ich vom Angebot erwarten?

Bei unserem Angebot handelt es sich um einen Selbstverleih von Velos und in gewissen Netzen von E-Bikes. In der ganzen Schweiz stehen Ihnen rund um die Uhr mehrere Stationen zur Verfügung, bei denen Sie Velos und E-Bikes ausleihen können. Das Angebot ist für Kurzzeitmieten gedacht (max. 24 Stunden). Falls Sie ein Bike für längere Zeit ausleihen wollen, empfehlen wir Ihnen das Angebot unseres Partners Rent a Bike.

 

1.2       Gibt es allgemeine Geschäftsbedingungen?

Ja, die Geschäftsbedingungen (AGB) können an den Stationssäulen (mit Touchscreen) oder unter www.publibike.ch abgerufen werden. Sie bilden die rechtliche Grundlage des Vertragsverhältnisses.

 

1.3       Wird die Dienstleistung das ganze Jahr über angeboten? / Zu welchen Uhrzeiten sind die Bikes jeweils verfügbar?

Ja, die Ausleihe ist das ganze Jahr über rund um die Uhr möglich. (Ausgenommen sind Stationen mit Betriebspersonal wie jene am Place de l'Europe in Lausanne und die mobile Station in Lugano. Die Betriebszeiten dieser Stationen sind auf den entsprechenden Stationssäulen sowie auf unserer Website  Verkaufsstellen angegeben).

 

1.4       Wer darf die Bikes nutzen? / Gibt es Altersbeschränkungen?

Das Mindestalter für die Nutzung der Dienstleistung beträgt 16 Jahre. Minderjährige (16 bis 18 Jahre) können nur über ihren gesetzlichen Vertreter und in dessen Verantwortung ein Abo erwerben. Auch Tageskarten können nur durch den gesetzlichen Vertreter bezogen werden. Allgemein lässt sich sagen, dass die Velos und E-Bikes für Erwachsene gedacht und nicht für Kinder geeignet sind.

 

1.5       Welche Velotypen können ausgeliehen werden?

Bei den Velos handelt es sich um Modelle für Erwachsene mit 7 Gängen, einem Korb und einem verstellbaren Sattel. PubliBike verleiht keine Kindervelos und keine Kindersitze. In einigen Netzen sind auch E-Bikes verfügbar. Die genauen Standorte sind auf der PubliBike-Smartphone-App und auf unserer Website unter Netze zu finden.

 

1.6       Sind Reservationen möglich? 

Nein, Reservationen sind nicht möglich.

 

1.7       Wieviel kostet ein Anruf auf die PubliBike-Hotline?

CHF 0.08/Min. aus dem Schweizer Festnetz.

 

Seitenanfang

 

2. Registrierung: Passwort/Sicherheit

 

2.1          Ist die Registrierung obligatorisch?

Ja, Ihr Benutzer-Account erlaubt Ihnen, Ihre Daten zu ändern und eine Übersicht über Ihre Karten, Fahrten und Rechnungen zu erhalten.

 

2.2       Erfolgt die Registrierung über eine sichere Internetverbindung?

Ja, die Datenübertragungen erfolgen über https-Verbindungen. Alle Formulardaten werden verschlüsselt an uns übermittelt. Gleichzeitig unterliegen die erfassten Daten den Bestimmungen des Datenschutzes (siehe auch AGB). 

 

2.3       Wieso muss ich mein Alter angeben?

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen vermieten wir E-Bikes und Velos erst ab 16 Jahren. Minderjährige (16 bis 18 Jahre) können nur über ihren gesetzlichen Vertreter und in dessen Verantwortung ein Abo erwerben. Auch Tageskarten können nur durch den gesetzlichen Vertreter bezogen werden. Allgemein lässt sich sagen, dass die Velos und E-Bikes für Erwachsene gedacht und nicht für Kinder geeignet sind.

 

2.4       Bei der Registrierung werde ich nach einem PIN-Code gefragt. Warum?

Der PIN-Code ist notwendig, um an einer Stationssäule mit Touchscreen ein Bike ausleihen zu können (Stationstyp I). Wählen Sie einen PIN-Code mit 4 bis 8 Ziffern.

 

2.5       Wie kann ich den PIN-Code ändern?

Der PIN-Code kann im Benutzerkonto geändert werden indem sie auf «Login» klicken

 

2.6       Muss ich die Gross-/Kleinschreibung beachten?

Ja. Das System unterscheidet zwischen Gross- und Kleinschreibung. Darauf sollte bei der Passworteingabe geachtet werden.

 

2.7       Ich besitze eine Karte für Mobility Carsharing / eine Cornèrcard / eine Mobilis-Karte von tl, und ich möchte das PubliBike-Abo CHF 10.– günstiger erhalten. Wie muss ich vorgehen?

Wenn Sie eine dieser Karten besitzen, können Sie sie nutzen, um Velos oder E-Bikes von PubliBike auszuleihen. Zudem schenken wir Ihnen die Registrierungsgebühr von CHF 10.–, die normalerweise beim Abschluss eines neuen Abonnements anfällt. Geben Sie einfach die Bezeichnung und die Nummer der Karte auf dem Onlineformular des Shops an.

 

2.8       Wie kann ich meine persönlichen Daten ändern?

Registrierte Benutzer können Anpassungen in ihrem Benutzerkonto vornehmen indem sie auf «Login» klicken oder ein E-Mail an contact@publibike.ch senden.

 

2.9       Ich habe meinen Benutzernamen / mein Passwort vergessen (Benutzerkennung). Wie muss ich vorgehen?

Klicken auf «Login» und danach auf «Benutzername oder Passwort vergessen». Folgen Sie anschliessend den Anweisungen.

 

Seitenanfang

 

3. Bestellen: PubliBike-Karte/Abonnement

3.1       Ich habe ein Abonnement bestellt. Bis wann kann ich mit der Karte rechnen?

Die PubliBike-Karte wird Ihnen binnen fünf Tagen zugestellt. Wenn Sie Ihre Karte innerhalb dieser Frist nicht erhalten, kann dies folgende Gründe haben:

  • Die Registrierungsgebühr konnte nicht belastet werden
  • Die im System erfassten Adressdaten sind fehlerhaft

Wenn Sie die Karte nach einer Woche noch nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst (E-Mail: contact@publibike.ch; Tel. 0848 09 08 07), damit der Status der Kartenauslieferung geprüft werden kann..

 

3.2       Wie muss ich bei einem Verlust, Diebstahl oder einer Beschädigung der PubliBike-Karte vorgehen?

Melden Sie sich bitte sofort bei unserem Kundendienst unter der Nummer 0848 09 08 07, damit die Karte gesperrt und gegen Missbrauch geschützt werden kann. Für eine allfällige neue Karte belasten wir eine Gebühr von CHF 10.–. 

 

3.3       Kann ich meine PubliBike-Karte ausleihen?

Nein, Ihre Karte ist nur für einen einzigen Nutzer gültig und nicht übertragbar. 

 

3.4       Ist der DayBike in allen Netzen gültig ?

Der DayBike ist während 24 Stunden in den Netzen der Syteme IIa und IIb gültig.  Im System I ist der DayBike nur im entsprechenden Netz gültig. Der DayBike kann an zahlreichen Verkaufsstellen gekauft werden. Einen Überblick über die Verkaufsstellen finden Sie auf den Stationssäulen, im Internet unter Verkaufsstellen oder auf der PubliBike-Smartphone-App.

 

Seitenanfang

 

4. Bezahlen/Rechnungen

4.1       Wie kann ich mein Konto aufladen?

Es ist nicht mehr möglich, das Konto aufzuladen. Bei der Registrierung geben Sie an, wie die Dienstleistungen fakturiert werden sollen. Die Fahrzeiten (abzüglich der jeweils ersten 30 Minuten) werden Ihnen dann auf dem gewünschten Zahlweg automatisch belastet.

 

4.2          Wie kann ich meinen Zahlungsmodus ändern?

Falls Ihre Kredit- oder PostFinance-Karte noch gültig ist, Sie aber mit einer anderen Karte zahlen möchten, kontaktieren Sie unseren Kundendienst unter 0848 09 08 07 oder contact@publibike.ch damit er Ihre automatische Zahlung stoppt. Sobald eine neue Rechnung generiert wird, können Sie die in Ihrem Benutzerkonto unter „Meine Rechnungen“ manuell auslösen und dabei Ihre neuen Zahlungsinformationen hinterlegen.

Falls Ihre Kredit- oder PostFinance-Karte nicht mehr gültig ist kann die automatische Zahlung nicht getätigt werden. Sie erscheint mit dem Status „offene Rechnung“ in Ihrem Benutzerkonto unter „Meine Rechnungen“. Sie können diese manuell auslösen und dabei Ihre neuen Zahlungsinformationen hinterlegen.

 

4.3       Wie kann ich die Dienstleistungen bezahlen?

Bei der Registrierung als Abonnent wählen Sie den gewünschten Zahlweg. Aktuell stehen für registrierte Kunden folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Direktbelastung Postkonto
  • Kreditkarte (MasterCard und Visa)

Andere Zahlungsmöglichkeiten (z.B. Bankkonto oder Rechnung) stehen nicht zur Verfügung.

 

4.4       Zu welchem Zeitpunkt werden die Belastungen vorgenommen?

Die Belastungen werden alle 3 Monate (jeweils per Ende Monat) oder bei Erreichen eines Rechnungsbetrags von CHF 20.– vorgenommen und sind auf dem Kontoauszug oder der Kreditkartenabrechnung mit «PubliBike» gekennzeichnet.

 

4.5       Wie kann ich den in Rechnung gestellten Betrag überprüfen?

Sie können sämtliche Direktbelastungen in Ihrem Benutzerkonto unter «Meine Rechnungen» überprüfen. Klicken Sie auf «Login».

 

4.6       Kann die gleiche Kontonummer oder Kreditkarte für mehrere PubliBike-Karten als Zahlweg angegeben werden?

Wenn das Einverständnis des Karten- bzw. Kontoinhabers vorliegt, ist dies möglich.

 

4.7       Wie muss ich vorgehen, wenn ich feststelle, dass fehlerhafte Buchungen vorliegen?

Wenn Ihnen eine zu lange Fahrt berechnet wurde, hat dies sehr wahrscheinlich damit zu tun, dass das Bike nicht korrekt zurückgegeben wurde. Achten Sie stets darauf, dass das Bike richtig in der Halterung einrastet und die erfolgreiche Rückgabe durch das grüne Licht bestätigt wird.

Melden Sie die festgestellten Fehler direkt dem Kundendienst unter der Adresse contact@publibike.ch. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie für alle Buchungen haften, die durch Ihre PubliBike Karte ausgelöst wurden (siehe auch AGB). 

 

Seitenanfang

 

5. Ausleihen

5.1       Ich habe kein Abo, würde aber gerne ein Bike ausleihen. Wie gehe ich vor?

In bestimmten Netzen können Sie an sämtlichen Verkaufsstellen einen sogenannten DayBike (Tageskarte) beziehen, der 24 Stunden lang gültig ist. Einen Überblick über die Verkaufsstellen finden Sie auf den Stationssäulen, im Internet unter Verkaufsstellen oder auf der PubliBike-Smartphone-App.

 

5.2       Habe ich nur bei der ersten Ausleihe Anspruch auf 30 Gratisminuten?

Nein, die ersten 30 Minuten sind bei jeder Fahrt gratis. Ihr Kredit wird erst beansprucht, wenn Ihre Fahrt länger als eine halbe Stunde dauert (ab der 31. Minute).

 

5.3       Kann ich mit einer PubliBike-Karte mehrere Bikes gleichzeitig mieten?

Nein, pro PubliBike-Karte kann nur ein Bike ausgeliehen werden.

 

5.4       Wo finde ich eine Übersicht über die PubliBike-Stationen in der Region?

An der Stationssäule finden Sie einen Plan bzw. eine Liste mit anderen PubliBike-Stationen. Ausserdem finden Sie auf unserer Webseite Netze oder auf unserer PubliBike-Smartphone-App eine entsprechende Übersicht. Diese App ist für das iOS-Betriebssysteme (iPhone) verfügbar.

 

5.5       An der gewünschten Station ist kein Bike mehr vorhanden. Wie gehe ich vor?

Begeben Sie sich zur nächstgelegenen Station. An der Stationssäule informiert Sie ein Plan über die nächstgelegenen PubliBike-Stationen. Sie können vor der Fahrt auch auf der  Webseite unter Netze oder die PubliBike-Smartphone-App aufrufen, um sich die zum aktuellen Zeitpunkt verfügbaren Bikes anzeigen zu lassen. Die GPS-Funktion zeigt Ihnen die nächste Station an, bei der Bikes zur Verfügung stehen. Es ist strengstens untersagt, ein nicht abgeschlossenes Bike neben einer Station stehen zu lassen.

 

5.6       Wie nehme ich ein Bike aus der Halterung?

Auf der Webseite unter "Wie funktioniert es" finden Sie eine Anleitung wie Sie das Bike aus der Halterung entnehmen. 

 

5.7       Die Stationssäule / der Touchscreen / der Kartenleser ist beschädigt oder reagiert nicht. Was kann ich tun?

Kontaktieren Sie den Kundendienst unter 0848 09 08 07.

 

5.8       Ich habe meinen PIN-Code dreimal falsch eingegeben und meine Karte wurde gesperrt. Was kann ich tun?

Nach dreimaliger Falscheingabe wird die Karte automatisch gesperrt. Wenden Sie sich an den Kundendienst unter der Nummer 0848 09 08 07.

 

5.9       Ich habe meinen PIN-Code vergessen, was kann ich tun?

Ändern Sie in Ihrem Benutzerkonto unter «Meine Karten» den PIN. Klicken Sie dazu auf «Login». Sie können sich den PIN-Code direkt an der Stationssäule an Ihre E-Mail-Adresse zusenden lassen. Identifizieren Sie sich dazu mit Ihrer Karte am Terminal und geben Sie 4 beliebige Ziffern ein. Folgen Sie dann den Anweisungen. Sie können auch den Kundendienst 0848 09 08 07 anrufen, um den PIN-Code zu erhalten.

 

5.10    Ich möchte ein Bike ausleihen, aber es steckt in der Halterung fest. Was kann ich tun?

Stationen mit Touchscreen 
Stossen Sie das Bike in die Halterung zurück, bis es voll eingerastet ist. Wenn das gelbe Licht blinkt, warten Sie einen Moment. Ziehen Sie das Bike erst heraus, wenn das grüne Licht blinkt.

Stationen ohne Touchscreen 
Überprüfen Sie zuerst, ob die entsprechende Halterung betriebsbereit ist (grüne Kontrollleuchte). Ist die Kontrollleuchte rot, ist die Halterung ausser Betrieb. Probieren Sie eine andere Halterung. Vergewissern Sie sich, dass Sie korrekt vorgehen: Nehmen Sie das Bike nach dem Auflegen der Kundenkarte nicht gleich aus der Halterung. Warten Sie stattdessen, bis sich der Piepton beschleunigt (und Sie hören, dass der Verschluss sich öffnet). Ziehen Sie das Bike erst jetzt mit einem Ruck aus dem Verschlusssystem. 

Bleibt das Problem bestehen, probieren Sie eine andere Halterung. Falls sich auch das zweite Bike nicht aus der Halterung nehmen lässt, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst 0848 09 08 07.

 

5.11    Meine Karte wird nicht akzeptiert. Was kann ich tun?

Dafür kann es mehrere Gründe geben:

Abonnement abgelaufen 
Möglicherweise ist Ihr Abonnement abgelaufen. Loggen Sie sich auf unserer Website Login ein, um Ihr Abonnement zu erneuern.

Ausleihe nicht abgeschlossen 
Ihre Karte wird möglicherweise nicht akzeptiert, weil Ihre letzte Ausleihe noch nicht abgeschlossen wurde. Wenn Sie ein Bike bei der Rückgabe nicht korrekt angeschlossen haben, wird Ihnen die Entnahme eines weiteren Bikes verweigert. Es kann nicht mehr als ein Bike gleichzeitig ausgeliehen werden.

Offene Rechnungen 
Vielleicht wurde Ihre Karte aufgrund einer offenen Rechnung gesperrt. Sie können Ihre Rechnungen in Ihrem Benutzerkonto  unter «Meine Rechnungen» einsehen und mögliche offene Rechnungen begleichen. klicken Sie dazu auf "Login". Ihre Karte wird bei Zahlungseingang sofort entsperrt.

Abonnement abgelaufen 
Möglicherweise ist Ihr Abonnement abgelaufen. Klicken Sie auf "Login", um Ihr Abonnement zu erneuern.

Karte abgelaufen 
Kontrollieren Sie bitte das Ablaufdatum Ihrer Kreditkarte oder Ihrer PubliBike-Karte.

Ausserhalb des regionalen Gültigkeitsbereichs 
Vielleicht befinden Sie sich bei einem Netz, das ausserhalb des Gültigkeitsbereichs Ihres Abonnements liegt.

Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Post 
Haben Sie im Laufe des Jahres einen neuen Personalausweis erhalten oder arbeiten Sie seit Kurzem an einem Ort, der eine PubliBike-Station bereitstellt? Wenn die Daten der Mitarbeitenden nicht automatisch aktualisiert werden, müssen wir Ihre persönlichen Daten manuell erfassen. Wir bitten Sie daher um etwas Geduld. Wir informieren Sie per E-Mail, sobald Sie unser Angebot nutzen können. In der Zwischenzeit erhalten Sie am Empfang eine provisorische PubliBike-Karte, damit Sie sich ein Bike ausleihen können.

Mobilis- oder Mobility-Karten 
Wenn Sie eine neue Mobilis- oder Mobility-Karte erhalten haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail (contact@publibike.ch ) oder telefonisch (0848 09 08 07) an unseren Kundendienst, damit die neue Karte manuell im System aktiviert werden kann.

Kontaktieren Sie den Kundendienst unter 0848 09 08 07 oder schreiben Sie ein mail an contact@publibike.ch und erklären Sie das Problem.

 

5.12   Was muss ich speziell beachten, wenn ich ein E-Bike ausleihe?

Kontrollieren Sie zuerst den Ladestand des Akkus. Die Elektrounterstützung funktioniert je nach Fahrtroute mehr oder weniger lang. Niedrige Temperaturen (<5 °C) können für den Akku problematisch sein. In diesem Fall empfiehlt es sich, ein gewöhnliches Velo zu benutzen.

Stationen mit Touchscreen 
Der Akkustand wird an der Stationssäule bei der Bikeauswahl angezeigt. Bevor Sie losfahren, müssen Sie die Elektrounterstützung einschalten. Drücken Sie dafür den On/off-Schalter am linken Lenkergriff.

Stationen ohne Touchscreen 
Die genauen Anweisungen finden Sie am Korb. Um die Elektrounterstützung einzuschalten, klicken Sie auf den On/off-Schalter unter dem Gepäckträger. Zeigt die Leuchtanzeige keinen oder nur einen Strich an, ist das Bike nicht ausreichend geladen und sollte nicht herausgenommen werden. Bei 2 bis 5 Strichen kann das Bike ausgeliehen werden.

 

5.13    Ich stelle vor der Abfahrt einen Schaden fest. Wie kann ich diesen melden?

Falls eine Säule mit Touchscreen vorhanden ist, können Sie den Schaden direkt an der Station erfassen. Schieben Sie das Bike in die Halterung zurück und melden Sie sich erneut an. Wählen Sie «Menü – Schaden melden – Velo auswählen – Schadensart bestimmen»

Oder rufen Sie unseren Kundendienst unter der Nummer 0848 09 08 07 an. Unsere Servicetechniker werden dann benachrichtigt, dass das entsprechende Bike gewartet werden muss. 

  

Seitenanfang

 

6. Fahren

6.1       Wie lange kann ich ein Bike ausleihen?

Sie können das Bike maximal 24 Stunden am Stück ausleihen. Nach Ablauf dieser Zeit gilt das Bike als verloren. Wir weisen darauf hin, dass die Ausleihe erst abgeschlossen ist, wenn das Bike wieder in einer Station steht. Sämtliche Kosten bis zur Rückgabe werden der PubliBike-Karte belastet, die für die entsprechende Ausleihe verwendet wurde.

 

6.2       In welchem Gebiet darf ich das Bike nutzen?

Der Nutzungsradius ist nicht begrenzt. Die Rückgabe muss aber an einer Station desselben Netzes erfolgen. Ausnahmen: Netze Agglo Freiburg und Les Lacs-Romont.

 

6.3       Besteht eine Velohelmpflicht?

Das Helmtragen ist nicht obligatorisch, kann ihnen bei einem Unfall jedoch das Leben retten. Wenn Sie einen Helm tragen möchten, achten Sie darauf, dass er den Bestimmungen anerkannter Prüfinstitute entspricht (CE EN 1978, ANSI oder SNELL). Der Anbieter lehnt bei Unfällen jegliche Haftung ab (siehe auch AGB).

 

6.4       Stellt mir der Anbieter eine Schutzausrüstung zur Verfügung?

Nein, der Nutzer muss seine Schutzausrüstung (z.B. Helm) selbst mitbringen. Der Anbieter lehnt bei Unfällen jegliche Haftung ab (siehe auch AGB)

 

6.5       Kann ich bei der Station Zubehör mieten?

Nein, bei der Station kann kein Zubehör gemietet werden. Wir weisen daraufhin, dass die Haftung für Schäden, die durch unsachgemässes Anbringen von Zubehör entstehen, bei Ihnen liegt.

 

6.6       Kann ich die Sattelhöhe/Lenkerhöhe einstellen?

Die Sattelhöhe kann über den Schnellspannverschluss unter dem Sattel schnell angepasst werden. Die Lenkerhöhe kann nicht verstellt werden.

 

6.7       Verfügt das Bike über Licht?

Ja, das Bike ist mit einer Lichtanlage ausgerüstet. Bei einigen Bikes müssen Sie diese über einen Schalter an der Velolampe aktivieren, damit sich das Licht bei einsetzender Dunkelheit oder beim Treten automatisch einschaltet.

 

6.8       Kann ich das Bike unterwegs abschliessen?

Stationen mit Touchscreen 
Ja, das Bike ist mit einem Schloss versehen und kann abgeschlossen werden. Der Schlüssel ist immer mitzutragen und bei der Rückgabe ins Schloss zu stecken. Das Rahmenschloss ist bei der Rückgabe nicht zu schliessen.

Stationen ohne Touchscreen
Die Bikes verfügen über kein Schloss. Wir empfehlen Ihnen dringend, ein solches mitzunehmen, falls Sie ausserhalb der Station einen Zwischenhalt einlegen. Vorhängeschlösser sind bei bestimmten Partnerverkaufsstellen in der Nähe der Stationen kostenlos (gegen ein Depot) erhältlich. Eine Übersicht über die Verkaufsstellen findet sich an jeder Stationssäule und unter Verkaufsstellen

 

6.9       Ich habe den Schlüssel des Bikeschlosses verloren. Wie gehe ich vor?

Wenn das Bike noch benutzt werden kann, bringen Sie es an eine PubliBike-Station zurück und warten Sie, bis die Rückgabe durch das grüne Licht bestätigt wird. Falls Sie an der Station eine Säule mit Touchscreen vorfinden, melden Sie sich dort erneut an und erfassen Sie den «Schaden»: «Menü – Schaden melden – Velo auswählen – Schadensart bestimmen: Diverses».

Wenn das Bike nicht mehr benutzt werden kann, erkundigen Sie sich beim Kundendienst unter der Nummer 0848 09 08 07, wie Sie das Bike zurückgeben können.

 

6.10    Die Batterie meines E-Bikes ist leer. Wie gehe ich vor?

Stellen Sie das E-Bike an der nächsten Station ab. Die Batterie wird automatisch aufgeladen.

 

6.11    Ich hatte einen Unfall / eine Panne. Wie muss ich vorgehen?

Bei einem Unfall mit dem Bike sind Sie verpflichtet, den Kundendienst unter der Nummer 0848 09 08 07 raschmöglichst zu verständigen.

Bei einer Panne: Ist eine Stationssäule mit Touchscreen vorhanden, können Sie die Panne direkt an der Station melden. Rufen Sie andernfalls den Kundendienst unter der Nummer 0848 09 08 07 an.

Um die Panne zu erfassen, schieben Sie das Bike in die Halterung zurück und melden sich erneut an. Wählen Sie «Menü – Schaden melden – Velo auswählen – Schadensart bestimmen».

 

6.12    Mein Bike wurde gestohlen / ist verloren gegangen. Wie muss ich vorgehen?

Melden Sie den Diebstahl sofort dem Kundendienst unter der Nummer 0848 09 08 07, um weitere Anweisungen zu erhalten. Wir weisen darauf hin, dass die Haftung für das Bike bei Ihnen liegt. 

 

Seitenanfang

 

7. Zurückgeben

7.1       Kann ich mein Bike in einem anderen Netz zurückgeben als in dem, in dem ich es ausgeliehen habe?

Nein, das ist aus technischen Gründen nicht möglich. Die Rückgabe muss an einer Station desselben Netzes erfolgen. Ausnahmen: Netze Agglo Freiburg und Les Lacs-Romont.

 

7.2       Wie kann ich das Bike in die Verankerung zurückstellen? Ich schaffe es nicht, das Bike in die Halterung einzuschieben. Wie muss ich vorgehen?

Auf der Webseite unter "Wie funktioniert es" finden Sie eine Anleitung wie Sie das Bike zurückgeben können.

 

7.3       Was muss ich bei der Rückgabe des Bikes beachten?

Vergewissern Sie sich, dass die Rückgabe durch das grüne Licht auf der Halterung bestätigt wird. In diesem Fall wurde das Bike ordnungsgemäss zurückgegeben und die Ausleihe gilt als abgeschlossen. Wenn das grüne Licht nicht leuchtet, müssen Sie das Bike nochmals einstellen oder es an einer anderen Halterung probieren.

Ist eine Stationssäule mit Touchscreen vorhanden, können Sie den Status der Rückgabe mit Hilfe Ihrer Karte überprüfen. Falls die Ausleihe im System noch offen ist, wurde das Bike nicht ordnungsgemäss zurückgegeben.

Wenn Sie trotzdem noch Probleme bei der Rückgabe haben, wenden Sie sich an den Kundendienst unter der Nummer 0848 09 08 07.

 

7.4       Weshalb ist die korrekte Rückgabe wichtig?

Wenn das Bike nicht korrekt in die Halterung eingeschoben wird, ist eine Entwendung durch Dritte möglich. Für ein unter solchen Umständen entwendetes Bike haftet immer der letzte Mieter. Gleichzeitig gilt es zu beachten, dass die Ausleihe weiterläuft, wenn ein Bike nicht korrekt zurückgegeben wird. Dies kann zu ungewollten Kosten führen.

 

7.5       Ich möchte mein Bike zurückgeben, aber meine Karte funktioniert nicht. Was soll ich tun?

Stationen mit Touchscreen 
Solange eine Halterung frei ist, kann das Bike jederzeit zurückgegeben werden. Die PubliBike-Karte ist für die Rückgabe nicht erforderlich.

 

Stationen ohne Touchscreen
> Système IIa :

Solange eine Halterung frei und betriebsbereit ist (grüne Kontrollleuchte), kann das Bike jederzeit zurückgegeben werden. Legen Sie die Karte auf den Säulenkopf.

> System IIb:

Solange eine Halterung frei und betriebsbereit ist (grüne Kontrollleuchte), kann das Bike jederzeit zurückgegeben werden. Die Karte ist für die Rückgabe nicht erforderlich.

Wenn Sie trotzdem Probleme bei der Rückgabe haben, wenden Sie sich an den Kundendienst unter der Nummer 0848 09 08 07.

 

7.6       Ich möchte mein Fahrrad zurückgeben, aber es ist kein Platz mehr frei in der Station. Wie gehe ich vor?

An der Stationssäule finden Sie einen Plan bzw. eine Liste mit anderen PubliBike-Stationen.

Ermitteln Sie die nächstgelegene Station mit Hilfe der Karte, die auf der Stationssäule neben den Halterungen zu finden ist. Wenn die Station in Ouchy (Lausanne) voll ist, können Sie Ihr Bike stets auch in Lausanne Roule, am Place de l'Europe 1b (Betriebszeiten unter Verkaufsstellen) zurückgeben.

Über die PubliBike-Smartphone-App können Sie überprüfen, bei welchen Stationen noch Plätze frei sind.

Mit der Akzeptanz der AGB haben Sie sich dazu verpflichtet, das Bike an einer Station abzugeben. Wenn Sie das Bike offen neben die Station stellen, läuft die Ausleihe weiter und die Kosten werden Ihnen belastet. Zudem besteht ein Diebstahlrisiko.

Im Zweifelsfall gibt Ihnen auch der Kundendienst unter der Nummer 0848 09 08 07 Auskunft darüber, an welcher Station in Ihrer Nähe es freie Plätze hat.

 

7.7       Kann ich vor dem Start meiner Fahrt prüfen, ob am Zielort noch Plätze in der Station frei sind?

Ja, über die Smartphone-App oder auf der Webseite unter Netze der aktuelle Status aller Stationen abgerufen werden. Der Status kann sich natürlich während Ihrer Fahrt ändern.

 

Seitenanfang