PubliBike
Belpstrasse 37
3030 Bern

Haftung

Wer haftet bei einem Schaden?

Mit dem PubliBike-Abonnement oder der Nutzung der Velos oder E-Bikes mittelsTageskarten akzeptieren Sie die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Bikesharings. Damit verpflichten Sie sich zu einer verantwortungsvollen und vernünftigen Nutzung der Velos oder E-Bikes und des Systems.

Haftung des Anbieters

Der Anbieter übernimmt keinerlei Verantwortung und schliesst jede Haftung aus für jegliche Schäden und Folgekosten, die der Kunde direkt oder indirekt aus der Abwicklung dieses Vertrags erleidet, es sei denn, die Schäden oder Folgekosten sind vom Anbieter vorsätzlich oder grobfahrlässig verursacht.

Haftung des Kunden

Der Kunde haftet nach den gesetzlichen Regeln, wenn er das Velo oder E-Bike beschädigt oder entwendet, den Ausleihvorgang nicht korrekt ausführt oder seine Pflichten aus den AGB verletzt hat. Die Haftung des Kunden erstreckt sich auch auf die Schadennebenkosten, z. B. Sachverständigenkosten, Reparaturkosten oder Nutzungsausfall.

 

Einige Grundregeln:

  • Ihre Zugangskarte gehört Ihnen – nur Ihnen!
    Es ist untersagt, die Karte an Dritte zu verleihen, zu vermieten oder abzutreten.
  • Beachten Sie die Strassenverkehrsordnung! 
    Das Velo ist ein vollumfängliches Verkehrsmittel. Fahren Sie daher vorsichtig, achten Sie auf die anderen Verkehrsteilnehmer und respektieren Sie die Strassenverkehrsordnung sowie die für Velofahrer gültigen Verhaltensregeln.
  • Vor dem Losfahren ...
    Bevor Sie die Station verlassen, vergewissern Sie sich über den einwandfreien Zustand des Velos bzw. E-Bikes (Luft in den Pneus, Bremsen usw.). Falls das Velo oder E-Bike Probleme aufweist, stellen Sie es zurück und nehmen Sie ein anderes. Unser Mechanikerteam wird sich um die Reparatur kümmern.
  • Beachten Sie die Altersbeschränkungen!
    Das Mindestalter für die Nutzung der Velos oder E-Bikes beträgt 16 Jahre. Jugendliche im Alter von 16 bis 18 Jahren benötigen für den Kauf eines Abonnements die Einwilligung eines gesetzlichen Vertreters.
  • Sie sind während der gesamten Nutzungsdauer für Ihr Velo verantwortlich!
    Behandeln Sie das Velo bzw. E-Bike sorgfältig und schützen Sie es vor Diebstahl. Bis zu seiner Rückgabe haften Sie für allfällige, durch die Nutzung des Velos oder E-Bikes entstandene Schäden. Kontrollieren Sie daher, ob Sie Ihr Velo oder E-Bike ordnungsgemäss zurückgegeben haben (grüne Kontrollleuchte).
  • Die Velos und E-Bikes sind für Fahrten im städtischen Umfeld oder auf festen Strassen ausgelegt. Vermeiden Sie daher Fahrten im Gelände bzw. zu Bedingungen, die das Velo beschädigen könnten.
  • Achten Sie auf die rechtzeitige Rückgabe Ihres Velos!
    Die Höchstnutzungsdauer pro Ausleihe beträgt 24 Stunden. Wird diese Frist überschritten, gilt das Velo als gestohlen.
  • Anzeigepflicht
    Im Falle von Verlust oder Diebstahl sowie von allen weiteren Problemen im Zusammenhang mit der Zugangskarte oder den Velos bzw. E-Bikes sind Sie verpflichtet, den Kundendienst so bald als möglich, spätestens jedoch 24 Stunden nach dem Ereignis, darüber in Kenntnis zu setzen.