Blog

Mit dem Velo an die schönsten Schweizer Strände

Lassen Sie Ihr Auto diesen Sommer in der Garage und fahren Sie mit dem Velo zum Sonnenbad! In jeder Region gibt es idyllische Strände, die mit dem PubliBike-Velo erreichbar sind. Ideal, um dem Verkehrschaos auszuweichen und sich vor dem Sprung ins kühle Nass bei Spiel und Spass zu erholen.

 

Zürichsee, Aareufer, Genfersee, Luganersee: Nur wenige Pedaltritte von einer PubliBike-Station entfernt befinden sich jenste schöne Strände

La Côte

Schwingen Sie sich auf den Sattel und entdecken Sie dank dem PubliBike-Netz «La Côte» herrliche Strände, etwa in Nyon und Prangins.Schwingen Sie sich auf den Sattel und entdecken Sie dank dem PubliBike-Netz «La Côte» herrliche Strände, etwa in Nyon und Prangins.

 

Leihen Sie sich an der PubliBike-Station am Bahnhof Nyon ein Velo aus und fahren Sie durch die Stadt bis zum Strand Les Trois-Jetées. Dort finden Sie eine Anlage mit perfekter Infrastruktur: Sprungbretter, Floss, Planschbecken und ein herrliches Alpenpanorama. Auch der Strand Promenthoux in Prangins ist eine wahre Oase der Ruhe und lohnt einen Umweg.

Morges

Von Morges bis Saint-Sulpice geniessen Sie auf dem Velo eine Fahrt an idyllischen Buchten und Landschaften vorbei

 

Starten Sie bei der PubliBike-Station am Bahnhof Morges und fahren Sie Richtung Préverenges. Dort erwartet Sie ein wunderschöner feiner Sandstrand, einer der grössten am Genfersee. Nach ein paar Schwimmzügen steigen Sie wieder aufs Velo und fahren nach Saint-Sulpice mit seiner malerischen romanischen Kirche. Hier können Sie sich am Seeufer Ihr eigenes kleines Paradies suchen.

Lugano-Malcantone

Im Tessin warten rund um den Luganersee 160 km Uferlandschaft und das PubliBike-Netz auf Sie!

 

Sonne, überschwängliche Natur und südliches Dolce Vita: Willkommen im Tessin! Die Ufer des Luganersees sind gesäumt von Palmen und Zitronenbäumen, ein idealer Ort zum Flanieren und Baden. Sommergäste können sich zudem über ein gut ausgebautes PubliBike-Netz von Caslano über Melide bis Lugano freuen. Schwingen Sie sich auf den Sattel, geniessen Sie die Uferpromenaden und einen Sprung ins Wasser, wo immer es Ihnen gefällt.

Bern

Steigen Sie in Bern aufs Velo und holen Sie sich im kristallklaren Wasser der Aare die verdiente Abkühlung. Nach dem Schwimmen in der starken Strömung ist unbedingt ein Stopp im Marzilibad einzuplanen!

 

Machen Sie es diesen Sommer wie die Bernerinnen und Berner: Schwimmen Sie die Aare hinunter! Steigen Sie am wilden Strand von Eichholz in den Fluss und lassen Sie sich bis zum Marzilibad, dem legendären Freibad der Hauptstadt, treiben. Zeit für die Heimkehr? Nur wenige Schritte entfernt wartet bei der Station Helvetiaplatz-Bern ein PubliBike-Velo auf Sie.

Zürich

See, Limmat, Freibäder: In Zürich gibt es genügend Möglichkeiten, sich ins Nass zu stürzen. Mit dem PubliBike-Netz «Züri Velo» gelangt man problemlos von einem Strand zum anderen.

 

Zürich ist eine richtige Wasserstadt. Dank dem Netz «Züri Velo» sind die paradiesischen Strände im Nu erreichbar. Das Seebad Enge bietet einen herrlichen Ausblick auf die Alpen. Wer lieber ins kühle Limmatwasser steigt, findet in den Flussbädern Oberer oder Unterer Letten den idealen Einstieg.

 

Wenn Sie diese und viele andere idyllische Strände entdecken möchten, ist die Liste der PubliBike-Stationen Ihr bester Begleiter. Vergessen Sie Helm, Sonnencreme und T-Shirt nicht … Auf die Plätze, fertig, ab ins Wasser!

by

PubliBike

Lückenlos mobil

 

PubliBike bietet seit 2009 verschiedene Bikesharing-Netze in der ganzen Schweiz an und entwickelt das Angebot laufend weiter.