Mit diesen 5 Tipps und Tricks geniesst du den Sommer mit PubliBike

 

Der Sommer ist da. Sonne, Freibad, Barbecue, Ausflüge und Spaziergänge stehen auf dem Tagesprogramm. Der Sommer ist auch die ideale Zeit, um mit PubliBike einfach und schnell durch die Stadt zu fahren! Entdecke unsere 5 Tipps, um das Beste aus deiner Freiheit auf zwei Rädern zu machen.

 

1. Dein Begleiter zu jeder Zeit

 

Ob für eine Reise am Dienstagmorgen, einen Ausflug am Sonntagnachmittag oder einen nächtlichen Zwischenstopp, PubliBike steht dir jeden Tag, 24 Stunden rund um die Uhr zur Verfügung und das in acht Netzen in der Schweiz! Mit unserer App kannst du die nächstgelegenen Stationen lokalisieren und die Anzahl der verfügbaren Velos und E-Bikes ermitteln. Du kannst die Karte auch auf unserer Website finden. Unser erster Tipp für dich: Öffne unsere App (oder besuche unsere Website) und überprüfe, wo sich die Station in deiner Nähe befindet. Unsere Velos und E-Bikes warten auf dich, egal zu welcher Zeit du dorthin gehst.

 

2. Deine Anmeldung im Handumdrehen

 

Um ein PubliBike-Konto zu erstellen, musst du eine Zahlungsmethode eingeben. Wir akzeptieren Kreditkarten (VISA / MasterCard) oder eine PostFinance-Debitkarte.

Unser zweiter Tipp für dich: Bevor du dich registrierst, hältst deine Zahlungsmittel bereit. Du wirst Zeit sparen.

Du kannst dich jederzeit anmelden. Wenn du dich spontan für PubliBike entscheidest, musst du fünf Minuten zwischen deiner Anmeldung und deiner ersten Ausleihe warten. So lange dauert es, bis unser System dich als einen neuen Benutzer erkennt.

Unsere Velos, deine Wahl: du kannst anhalten, wo du willst, wann du willst.

 

 

3. Dein Moment für dich allein

 

Möchtest du eine Pause am See einlegen? Ein leckeres Eis geniessen oder mit Freunden ein Kaffee trinken? Mit PubliBike, Züri Velo oder Velo Bern kannst du problemlos Zwischenstopps einlegen. Alles, was du tun musst, ist, das Schloss von Hand zu schliessen, bis du ein Klicken hörst. Das Pausensymbol erscheint auf dem Bildschirm des Veloschlosses. Das bedeutet, dass das Velo für dich reserviert ist und kein anderer Benutzer es freischalten kann. Wenn du dein Velo wieder benutzen möchtest, drücke auf dem Knopf des Veloschlosses und du dein Zugangsmedium näherst (über unsere PubliBike-App oder mit deinem zuvor auf unserer Website registrierten SwissPass).

Unsere dritte Empfehlung? Finde heraus, ob sich eine PubliBike-Station in deiner einer Nähe befindet. Falls du das Velo schliesst und sich eine PubliBike, Züri Velo oder Velo Bern Station sich in Gehdistanz befindet, würde das bedeuten, dass du das Velo zurück gibst. Du kannst deine Zeit geniessen und dann am eine Station ein Velo wieder abholen, wann immer du willst um eine neue Reise Fahrt zu beginnen.

 

4. Deine kostenlose halbe Stunde

 

Seit Anfang des Jahres bieten wirneben unseren Jahresabos auch Monatsabos an. Sie funktionieren wie Netflix oder Spotify und ermöglichen es dir, unser System flexibel zu nutzen. Daher unser vierter Tipp: Wenn du häufig mit unseren Velos und E-Bikes unterwegs bist, wähle ein EasyBike oder FreeBike Monatsabo. Mit einem EasyBike sind die ersten 30 Minuten pro Fahrt für dich gratis. Möchtest du lieber ein E-Bike? Dann wähle das FreeBike Abo. Bei diesem Abo sind die ersten 30 Minuten kostenlos, egal ob du dich ein Velo oder ein E-Bike ausleihst.

 

5. Deine Unterstützung zur Hand

 

Ein Unfall? Ein Problem? Dein Velo wurde gestohlen? Egal was passiert, wir sind für dich da. Kennst du unseren YouTube-Kanal und unsere FAQs?

Hier werden die wichtigsten Fragen beantwortet und dir noch tolle Tipps und Tricks gezeigt. Falls aber du noch offene Fragen hast, kontaktiere unsere Hotline unter 058 453 50 50. Unser Kundenservice ist täglich von 6 bis 19 Uhr und in 4 Sprachen (Französisch, Englisch, Deutsch, Italienisch) für dich da.

 

PubliBike wünscht dir einen schönen Sommer!