Das Netz Lugano-Malcantone wächst

Das PubliBike-Netz Lugano-Malcantone wird von 39 auf 45 Stationen ausgebaut. Die neuen Stationen werden ab dem 15. Mai 2020 in Betrieb genommen.

 

Die folgenden Stationen werden ab 15. Mai 2020 das PubliBike-Netz Lugano-Malcantone ergänzen: Parco Ciani, Via Loco, Lanchetta, Via Vignola, Davesco-Via Vecchio Tram. Anschliessend wird auch die Station Lamone-Cadempino FFS eingerichtet. Den Kundinnen und Kunden werden in der Region Lugano somit 45 Stationen und 400 Fahrräder zur Verfügung stehen. Die Hälfte der Velos sind E-Bikes. Bis heute wurden in diesem Netz etwa 220 000 Fahrten registriert. 2017 wurde das Netz Lugano komplett modernisiert, danach auf das untere Malcantone ausgedehnt und laufend erweitert.

 

PubliBike plant die Standorte für die Stationen nicht nur zusammen mit den Gemeinden, sondern auch mit Unternehmen. Diese können Standorte beantragen, wenn sie die sanfte Mobilität ihrer Mitarbeitenden fördern wollen.
In dieser besonderen Zeit ist das Bikesharing eine beliebte Ergänzung zum öffentlichen Nahverkehr. Die Fahrräder werden in der PubliBike-Werkstatt systematisch desinfiziert. Dennoch ist es empfehlenswert, sich vor und nach dem Velofahren gründlich die Hände zu waschen oder zu desinfizieren.