Unsere Ambitionen

Bikesharing ist die ideale Ergänzung zu öffentlichen und privaten Transportmitteln für kurze Strecken. Dadurch wird der Verkehr in der Innenstadt entlastet und die Attraktivität des öffentlichen Verkehrs erhöht. In den letzten Jahren hat Bikesharing weltweit an Popularität und Beliebtheit gewonnen.

 

In der Schweiz verkörpern wir diesen mobilen, urbanen und nachhaltigen Service. Mit unseren Aktivitäten wollen wir zur Transformation der Mobilität beitragen und so Lösungen finden, um die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt zu reduzieren.

 

Zusammen mit der PostAuto AG und der Post Company Cars AG wird PubliBike als Experten im Personentransport, Flottenmanagement und Sharingmobilität die Zukunft der Mobilität mitgestalten.

 

Wenn auch Sie an diesem gemeinsamen Vorhaben teilnehmen möchten, müssen Sie sich nur bei PubliBike registrieren!

Unsere Geschichte

2011 gründete PostAuto PubliBike in Zusammenarbeit mit den Partnern SBB und Rent a Bike.

 

Im April 2012 kaufte PostAuto die Firma Velopass, die zu dieser Zeit die grösste Bikesharinganbieterin im Selbstverleih in der Schweiz war. Dadurch wurde sie zur Marktführerin im nationalen Bikesharing.

 

Im April 2013 entstand durch die Fusion von PubliBike und Velopass die Marke "PubliBike" und damit ein einheitliches nationales Bikesharing-Angebot.

 

PubliBike wurde am 1. Januar 2014 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und ist seitdem als eigenständige Tochtergesellschaft von PostAuto tätig.

 

Im Jahr 2016 wurde ein neues Bikesharing-System mit den dazugehörigen Velos sowie E-Bikes und ein neues Geschäftsmodellentwickelt. Über diesen Link erhalten Sie Zugriff auf die Beschreibung der aktuellen Velos.

Die Eröffnungen mit dem neuen System erfolgten ab Ende November 2017 in der ganzen Schweiz:

 

Im Januar 2020 wurde Markus Bacher, Betriebswirtschafter und Informatiker, neuer Geschäftsführer von PubliBike.
Im Jahr 2020 erlebten die Netzwerke Lugano-Malcantone und Région de Nyon einen besonderen Aufschwung und erreichten eine Gesamtzahl von mehr als 50 bzw. 25 Stationen.
Seit dem 1. Januar 2021 gehört PubliBike zum neuen Konzernbereich «Mobilitäts-Services» der Post. PubliBike wurde neu zu einem Tochterunternehmen der Schweizerischen Post, welche PostAuto in dieser Rolle ablöst.
Am 1. Februar 2021 wurde der Hauptsitz von PubliBike, neu an der Engehaldenstrasse 39 in Bern, an den neuen Hauptsitz von PostAuto angeschlossen.
Anfang 2021 verfügte PubliBike über ein dichtes Netz mit 530 Stationen und 5'100 Velos.

Unser Netz

Wir sind in der ganzen Schweiz mit 8 Netzen präsent: Freiburg, Région de Nyon, Lausanne-Morges, Lugano-Malcantone, Sion, Sierre, in Bern mit "Velo Bern" und in Zürich mit "Züri Velo". Sie finden die Bikesharing-Netze auf unserer Karte oder in unserer PubliBike-App.

530 PubliBike-Stationen sind in der ganzen Schweiz verteilt. Es gibt verschiedene Stationstypen, deren jeweilige Beschreibung Sie hier finden.

Unsere Flotte besteht aus mehr als 5'100 Velos. Klicken Sie hier, um mehr über die Velos zu erfahren.

Aber trotzdem

Unsere Sponsoren und Partner

Wir danken unseren Sponsoren und Partnern, mit denen wir eng zusammenarbeiten. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, klicken Sie hier.

Machen Sie mit!

Möchten Sie Teil der PubliBike-Familie sein und die Mobilität der Zukunft verändern? Alle PubliBike-Stellenangebote finden Sie hier.